Deppendeutsch

Dinge verändern sich; auch Sprachen. Doch geschieht dies nicht immer so wie wir es uns wünschen würden. Darum möchte Ich Euch hier die Sprachlichen Entgleisungen aus Film, Fernsehen und der Presse näherbringen. Urteilt selbst, ob unsere Sprache noch eine Zukunft hat.

Freitag, Dezember 15, 2006

Diverses

Heute möchte ich mal nicht mit irgendwelchen Ausrutschern im Fernsehen langweilen, sondern Euren Blick ein wenig in die Reale Welt lenken. Was musste ich da staunen beim morgendlichen Weg zur Arbeit... da fahren Handwerkerautos mit den tollsten Beschriftungen durchs Land und ich merke es erst jetzt!?
Da gibt es doch tatsächlich Autos, bei denen lässt nur noch die Anschrift und das Nummernschild erahnen aus welchem Land das Fahrzeug stammt. Leider habe ich nie eine Kamera dabei wenn ich so etwas sehe.

Auf Pro Sieben gab es heute einen Beitrag zum Thema Englisch in der Werbung. Ich glaube es war Taff(?). Dort wurden Passanten nach der Bedeutung englischer Werbesprüche befragt. Naja... die die Werbung machen, dürfte das eh nicht interessieren. So lange die Kasse stimmt (und so war auch das Schlußstatement des Beitrags).

P.S.: Warum ist eigentlich ausgerechnet "Fanmeile" zum Wort des Jahres gekürt worden? Why? Could someone please help me?

1 Comments:

Blogger Herr Müller said...

Heute kam der Beitrag mit den Englischsprachigen Werbetiteln auf Sat 1 Blitz... tja... alle müssen sparen...

6:57 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home